“Heidelbeerzeiten”… spätsommerliche Erfrischung – Heidelbeer-Joghurt-Eis am Stiel!

by wildemoehre

Am Liebsten mache ich alles selbst und verzichte, wenn möglich, auf Fertigprodukte. Das geht sogar so weit, das Eis selbst herzustellen – ausgenommen sind natürlich die tollen Sorten der Eismanufakturen, mit denen sie uns alljährlich und pünktlich mit den ersten warmen Sonnenstrahlen wieder überraschen.  Ich sage nur: “Gurke-Honig-Sesam”, “Marille-Lavendel” oder “Holunderblüte mit Zitronenmelisse”. Da macht das Eisliebhaber-Herz Freudensprünge! Aber zurück zum Selbermachen, das hat natürlich Vorteile, denn man kann selbst den Zuckergehalt bestimmen oder den Haushaltszucker gar durch andere Süßungsmittel ersetzen. Zudem enthält das selbstgemachte Eis keine künstlichen Aromen, keine Konservierungsmittel, Lebensmittelfarben oder andere fragwürdige Inhaltsstoffe. So natürlich, wie möglich, das ist für uns einer der Schlüssel, zu einer wirklich gesunden Ernährung. So schonend und wenig verarbeitet, wie möglich und so frisch, wie es geht. Daher ist es natürlich am Schönsten, wenn im Garten Geerntetes und in der Natur Gesammeltes, wie hier unsere Wildheidelbeeren (Vaccinium myrtillus) in der Küche gleich Verwendung finden. Und wenn ihr doch einmal Heidelbeeren übrig behaltet, könnt ihr sie für eure Hausapotheke trocknen. Und auch hier gibt es noch ein feines Heidelbeer-Rezept, aber jetzt erst einmal viel Freude mit dem Eis! Es ist im Nullkommanichts vorbereitet. dann heißt es nur noch Füße hochlegen und warten, bis die “beerige” Erfrischung am Stiel tiefgefroren ist. 

Rezept: "Heidelbeerzeiten" - Heidelbeer-Joghurt-Eis am Stiel

Naschereien selbst herstellen, das ist praktisch! Hat man doch einen Einfluss darauf, wie viel Zucker bzw. welches Süßungsmittel darin landet und kann auf Überflüssiges, wie künstliche Aromen, Lebensmittelfarbe, Konservierungsmittel und andere fragwürdige Inhaltsstoffe verzichten […]

Rezept drucken
Menge: 6 Stck.

Zutaten

  • 100 g Heidelbeermus
  • 25 g Bitterschokolade
  • 1/2 Vanilleschote
  • 250 g sahniger Naturjoghurt
  • 50 g Blütenhonig
  • 100 g Schlagsahne
  • 6 Eisförmchen

Und so geht’s

  • Die Heidelbeeren im Mixer pürieren und durch ein Sieb streichen. 100 g Heidelbeermus beiseite stellen.
  • 25 g Bitterschokolade sehr fein raspeln und beiseite stellen.
  • Die 1/2 Vanilleschote auskratzen und beiseite stellen.
  • Den Naturjoghurt in einer Schüssel abwiegen.
  • Heidelbeermus, Vanille und Blütenhonig und Schokoladenraspel unterrühren und ggf. noch abschmecken.
  • Schlagsahne cremig aufschlagen und unter die Joghurtmischung heben.
  • Wer mag, kann noch zusätzlich ein paar Heidelbeeren in einem Schälchen mit einer Gabel anquetschen und unter die Masse heben.
  • Zum Schluss die Masse in die Eisförmchen füllen und im Gefrierschrank über mehrere Stunden fest werden lassen.

Tipp! Wer statt dem zur Plastikform gehörigen Plastikstiel einen Holzstiel verwenden möchte, kann diesen nach etwa einer Stunde Gefrierzeit noch in die Eisform stecken. So hält er dann an der richtigen Stelle und verrutscht nicht mehr. Um das Eis besser aus der Form zu lösen, kann diese kurz unter warmes Wasser halten.  

Viel Freude beim Naschen und schaut mal danach eure Zunge an. 😉 

Alles Liebe!

Eure Wilde Möhre!

Das könnte dir auch gefallen

4 comments

Verena Tanner 18. September 2019 - 11:04

Hallo wilde Möhre
Wunderschöne Website mit tollen Fotos. Sende mir bitte Deinen Newsletter zu.

Herzliche Grüsse
Verena

Reply
wildemoehre 18. September 2019 - 23:41

Hallo liebe Verena, leider habe ich noch keinen Newsletter, aber vielleicht werde ich im Winter einen einrichten. Dann melde ich mich gerne noch einmal bei die. Herzliche Grüße Silja

Reply
Eva Günkel 21. Juli 2021 - 23:52

Hallo wilde Möhre
tolle Website mit super Rezepten.
Das Eis werde ich gleich ausprobieren,es gibt ja gerade Blaubeeren.
Herzliche Grüße Eva

Reply
wildemoehre 28. Juli 2021 - 18:52

Oh, vielen Dank liebe Eva, das freut mich sehr und ganz herzlichen Dank für das liebe Feedback! Ich wünsche viel Freude beim Ausprobieren. P.S. Mit den wilden Heidelbeeren wird das Eis aromatischer als mit den Kulturheidelbeeren.
Liebe Grüße von der Wilden Möhre Silja

Reply

Leave a Comment