Weiterführende Links

by wildemoehre

Bei Olionatura gibt es detaillierte Informationen zu kosmetischen Rohstoffen sowie zu deren Verarbeitung zu Naturkosmetik. Heike Käser hat auch ein ganz wundervolles Handbuch zur Naturkosmetik geschrieben.

Bei Eliane Zimmermann Aromatherapie gibt es detaillierte Informationen zur Wirkungsweise sowie zur Verwendung von ätherischen Ölen. Eliane Zimmerman hat auch ganz tolle Bücher zum Thema geschrieben.

Bei Primavera gibt es ausführliche Pflanzenglossare zu vielen gebräuchlichen ätherischen Ölen sowie interessante und einfache Rezeptideen.

Auf meiner Wilde Möhre Webseite gibt es einige interessante und weiterführende Informationen zum Buch.

Unter anderen könnten diese Blogbeiträge interessant sein:

Bärlauch richtig erkennen

Die Merkmale des Bärlauchs und drei wichtige Verwechlungsmöglichkeiten genau erklärt.

Bärlauchtopfen

Gesund, würzig und einfach immer gut, ob als Brotaufstrich oder als Frühlingsgericht zu Pellkartoffeln.

Vegane Bärlauchmayonnaise

Einfach super lecker zu Kartoffeln oder Ofengemüse und eine Variation des Schafgarben-Senf-Dips in meinem Buch.

Brennnessel

Frühjahrskur mit der Brennnessel

Die Brennnessel ist ein typisches Frühlingskraut. Es ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Chlorophyll. Es spült so richtig durch und verbessert gleichzeitig das Blut. Darum bringt es müde Geister im Frühling auch wieder auf Trab. Zum Abschluss erzähle ich euch noch über ein Brennnesselmärchen, in dem es um das reiche Mädchen und den armen Prinzen geht. Ihr werdet sehen, warum der Prinz eigentlich gar nicht so arm ist... 😉

Brennnessel-Rosen-Haarwasser

Festigkeit, Pflege und Glanz für das Haar. Fördert die Durchblutung der Kopfhaut, sorgt für eine robuste Haarstruktur durch Kieselsäure und versorgt das Haar mit Nährstoffen.

Schlüsselblumen-Oxymel

Schlüsselblumen-Oxymel

Ein immun-, herzstärkendes und nervenberuhigendes Tonikum. Hier als Oxymelvariante zur Ergänzung der Honigvariante in meinem Buch.

Hasel-Cookies mit Haselkätzchen

Mit Baummehlen backen

Aus den verschiedensten Blättern, Blüten und Früchten von Bäumen und Sträuchern können ganz tolle Baummehle hergestellt werden. Während solche Mehle früher oft in Notzeiten vor Hunger und Unterversorgung schützten, entdecken wir heute auch gerne die kulinarische Seite. Mit Rezept für Sunday-Hazel-Cookies.

Linde (Tilia (sp)

Das Erkältungs-Trio

Linde, Holunder und Mädesüß sind das Erkältungstrio schlechthin. Im Sommer gibt es einen kurzen Zeitraum, in dem die Blüten aller drei Wildpflanzen zu finden sind. Es lohnt sich zu sammeln und schon einmal für die Grippe- und Erkältungszeit vorzusorgen. Dieser Blogbeitrag enthält ergänzende Informationen zum Buch über die drei Erkältungskräuter.

Holunderknospen Antipast

Eingelegte Knospen

Es gibt zahleiche Knospen, die man nach dem gleichen Rezept einlegen kann, zum Beispiel Bärlauch, Gänseblümchen, Löwenzahn oder Wiesenpippau.. Schon einmal Holunderblütenknospen versucht? Eine absolute Empfehlung von mir, denn sie sind eine wirkliche Delikatesse.

Gurke-Holunder-Limette: Eine "coole" Sommerkombi

Eine absolut herrliche und erfrischende Variation des Holunderblütensiruprezeptes in meinem Buch. Ganz wunderbar auf Eis und mit Mineralwasser aufgespritzt, aber auch mit Tonic oder Gin.

— DieVerlinkungen auf dieser Seite sind unbezahlte Werbung —