Termine 2018

Wilde Möhre Termine 2018

Wildkräuterführungen • Workshops • Reisen • Märkte

Hier findest du meinen Veranstaltungskalender mit weiterführenden Informationen.

07. April 2018 (Samstag)

Wilde Möhre in Bergheim

Workshop: "Bärlauch-Rausch!" - Bärlauch sicher erkennen & verarbeiten

pixabay-jonathansauter

Seitdem ich in Salzburg lebe, gerate ich jeden Frühling bei dem herrlichen Anblick, der sich mir in den Auwäldern bietet, in einen “Bärlauch-Rausch”. 😉 Als eines der ersten Kräuter bohren sich die Bärlauchspitzen kraftvoll durch den Boden. Jetzt ist der Frühling nicht mehr aufzuhalten und wir tun uns gut daran, die vitalisierende und reinigende Kraft des Bärlauchs auch zu nutzen. Wenn ihr euch fragt, wie man den Bärlauch sicher von anderen Pflanzen unterscheidet und was man außer Pesto sonst noch mit ihm machen kann, dann seid ihr in meinem Workshop genau richtig. Gemeinsam lernen, werkeln und kosten wir.

Zeit: 10:00-12:00 Uhr

Dauer: 2 Stunden

Ort: 5101 Bergheim im Salzburger Land, Treffpunkt am Schulparkplatz Bergheim

Kosten: € 20,- pro Person, Material und Skript inklusive

Anmeldung über TVB Bergheim ǀ  T +43 662 454505 ǀ info@bergheim-tourismus.at

19. Mai 2018 (Samstag)

Wilde Möhre in Bergheim

Workshop: "Grüne Power aus dem Wald: Rund ums Maiwipferl"

Holzschale gefüllt mit maigrünen Fichtenwipfeln

Im Mai erfreuen uns die herrlich satt-grünen Maiwipferl. In ihnen steckt die volle Kraft des Waldes und aus ihnen können wunderbare Mittel für die Hausapotheke zubereitet werden. Ihr fabelhaftes Aroma eignet sich aber auch gut für köstliche Leckereien, die dabei auch noch die Gesundheit fördern. Oder wie wäre es mit ein wenig Wellness? Taucht mit mir ein in die wunderbare Welt der Maiwipferl und seht, was sich daraus alles zaubern lässt. Natürlich lassen wir uns auch Kostproben auf der Zunge zergehen, das ist doch klar. Sich mit allen Sinnen einer Pflanze anzunähern ist einfach der schönste Weg.

Zeit: 10:00-12:00 Uhr

Dauer: 2 Stunden

Ort: 5101 Bergheim im Salzburger Land, Treffpunkt am Schulparkplatz Bergheim

Kosten: € 20,- pro Person, Material und Skript inklusive

Anmeldung über TVB Bergheim ǀ  T +43 662 454505 ǀ info@bergheim-tourismus.at

20. Mai 2018 (Sonntag)

Wilde Möhre zu Gast in der NaturThek Bad Vigaun

Workshop: "Grüne Power aus dem Wald: Rund ums Maiwipferl"

Geöffnete Hand, in der junge, maigrüne Fichtenwipfel liegen

Die Wilde Möhre freut sich zu Gast in Erika Mosers NaturThek in Bad Vigaun zu sein. Der Workshop findet in Erikas wunderschönem, 400 Jahre alten Bauernhaus aus dem Innviertel statt, das hier in Bad Vigaun wieder aufgebaut wurde. Das Haus beherbergt Erikas Kräuterladen, in dem sie ihre selbstgemachten Köstlichkeiten verkauft und seit Neuestem auch einen gemütlichen Workshopraum, in dem durchs ganze Jahr Veranstaltungen rund um Kräuter und Natur stattfinden.

Im Mai erfreuen uns die herrlich satt-grünen Maiwipferl. In ihnen steckt die volle Kraft des Waldes und aus ihnen können wunderbare Mittel für die Hausapotheke zubereitet werden. Ihr fabelhaftes Aroma eignet sich aber auch gut für köstliche Leckereien, die dabei auch noch die Gesundheit fördern. Oder wie wäre es mit ein wenig Wellness? Taucht mit mir ein in die wunderbare Welt der Maiwipferl und seht, was sich daraus alles zaubern lässt. Natürlich lassen wir uns auch Kostproben auf der Zunge zergehen, das ist doch klar. Sich mit allen Sinnen einer Pflanze anzunähern ist einfach der schönste Weg.

Zeit: 10:00-11:30 Uhr

Dauer: 1,5 Stunden

Ort: Naturthek, Kellerbauerweg 41, 5424 Bad Vigaun

Kosten: € 18,- pro Person, Material und Skript inklusive

Der Workshop findet ab 8 TeilnehmerInnen statt

Anmeldung über Erikas NaturThek ǀ  T +43-664-1852839

23.-29. April 2018

Kräuterreise ins Alentejo - Frühling in Portugal

Das Alentejo ist eine faszinierende Region in Portugal. Neben sehr viel Natur mit ihren bunten Wiesen und den knorrigen Korkeichen beeindruckt sie jedes Frühjahr wieder mit außergewöhnlichen botanischen und zoologischen Highlights. Schon im Frühjahr 2017 waren Andreas, Willi und ich mit einer Gruppe Naturbegeisterter in Portugal und alle waren fasziniert von der landschaftlichen Schönheit der Region. Darüber hinaus haben wir sehr die Herzlichkeit der Gastgeber, das Ambiente der Unterkunft, das gute Essen und den fantastischen Kräuterreichtum sowie den hohen Entspannungswert dieser Reise genossen. Deswegen gibt es auch dieses Jahr wieder zwei Kräuterreisen nach Portugal. 

Im Vordergrund unserer Reise steht die Botanik. Wir schauen uns verschiedene Biotope und typische Pflanzen an. Neben der Botanik interessieren uns auch Tiere, wie Wasservögel, Schmetterlinge und Libellen sowie der „Montado“. Dies ist eine ursprünglich für diese Region typische Form der Agrarbewirtschaftung, die aus einer komplexen Symbiose von Bäumen, Büschen und Gras sowie einem Miteinander von Pflanzen, Tieren, Menschen, Kork- und Steineichen besteht.

6 Übernachtungen

inkl. HP und tägliches Lunchpaket

Flug: SZG-FRA-LIS ∣ LIS-FRA-SZG

Unterkunft: Colos, (Beja) Alentejo

Da sich eine Gruppe bereits zusammengefunden hat und die Höchst-Teilnehmerzahl erreicht ist, kannst du dich für diese Reise leider nicht mehr anmelden. Aber vielleicht verreisen wir ja in der Zukunft einmal miteinander! Bei Interesse, teile uns dies bitte über das Kontaktformular mit, dann nehmen wir dich in unseren Verteiler für zukünftige Reisen auf. Für alle, die Lust haben, unsere Reise trotzdem ein wenig mit zu verfolgen, schreiben wir im Blog ein Reisetagebuch.

30. April bis 06.05.2018

Kräuterreise ins Alentejo - Frühling in Portugal

Schon 2017 gab es mit einer Gruppe Interessierter eine Kräuterreise ins Alentejo, einer landschaftlich sehr vielfältigen und faszinierenden Region Portugals mit wunderschönen Naturlandschaften, insbesondere im Frühling. Nachdem die Teilnehmer von dieser Reise so begeistert waren, hat sich das LFI entschlossen diese Kräuterreise auch in das Veranstaltungsprogramm aufzunehmen und erstmals eine Bildungsreise anzubieten.

LEISTUNGEN & PREISE:
Die Reise ist für vierzehn Teilnehmer/innen ausgelegt. Reserviert wurden Doppel- und Einzelzimmer.
Im Preis inkludiert sind:
– Hin- und Rückflug
– sämtliche Fahrten und Transfers in Portugal
– sechs Übernachtungen inkl. Frühstück, Lunch und Abendessen sowie Begleitgetränke
– 23 kg Fluggepäck
– 8 kg Handgepäck
– Unfallversicherung für die Woche
Die Reiseleitung, Ausflüge und Wanderungen werden von Mag. Wilfried Bedek, Silja Parke und Mag. Andreas Thomasser begleitet und referiert.

Übernachtung im Doppelzimmer Preis pro Person € 1.350.-
Übernachtung im Einzelzimmer Preis pro Person € 1.450.-

 

Anmeldung über LFI Salzburg ǀ Kursnummer 30100-18-01 ǀ T +43 662 64 12 48 335

14. Oktober 2018 (Sonntag)

Wilde Möhre zu Gast in der NaturThek Bad Vigaun

Workshop "Wilde Wurzelvielfalt"

wildflowers-907281_1920-congerdesign

Die Wilde Möhre freut sich zu Gast in Erika Mosers NaturThek in Bad Vigaun zu sein. Der Workshop findet in Erikas wunderschönem, 400 Jahre alten Bauernhaus aus dem Innviertel statt, das hier in Bad Vigaun wieder aufgebaut wurde. Das Haus beherbergt Erikas Kräuterladen, in dem sie ihre selbstgemachten Köstlichkeiten verkauft und seit Neuestem auch einen gemütlichen Workshopraum, in dem durchs ganze Jahr Veranstaltungen rund um Kräuter und Natur stattfinden.

Der Workshop informiert über die gesundheitsfördernden Vorzüge und Anwendungen der “wilden Wurzeln” sowie über Sammelzeitpunkte und Sammeltechnik. Gemeinsam stellen wir eine Tinktur und eine Salbe her und lernen eine gesunde Alternative zum herkömmlichen Kaffee kennen. Auch zum Verkosten habe ich was Schönes für euch dabei.

Zeit: 10:00-11:30 Uhr

Dauer: 1,5 Stunden

Ort: Naturthek, Kellerbauerweg 41, 5424 Bad Vigaun

Kosten: € 18,- pro Person, Material und Skript inklusive

Der Workshop findet ab 8 TeilnehmerInnen statt

Anmeldung über Erikas NaturThek ǀ  T +43-664-1852839